Von YouTube zur fertigen DVD

Hier eine Kurzbeschreibung, wie man kostenfrei aus YouTube Filmen eine DVD machen kann.

1. Zunächst einmal benötigt man ein Tool, mit dem man sich die Filme auf die Platte ziehen kann. Z.B. Firefox Add-Ons wie „Flash Video Downloader“ oder „Best Video Downloader“.

2. Hat man die Filme heruntergeladen, liegen sie meist im *.flv Format ab, das man sich z.B. mit dem VLC-Player anschauen kann.

3. Jetzt benötigt man im Prinzip nur noch die Software DVDStyler (Link). Das ist eine Freeware, mit der man DVDs erstellen kann. Im Gegesatz zu vielen anderen Programmen, muss man sich hier nicht um das Umkonvertieren der Videos kümmern. Einfach ein Menü auswählen, Filmchen reinschieben und auf „Brennen…“ klicken. Dabei kann man sich auch erst einmal nur ein ISO erstellen lassen, das man z.B. mit dem Tool ‚Gizmo‘

Zusatz1:
Wie man aus vielen Teil-flvs eine zusammenhängende FLV bauen kann.
Gute Erfahrungen habe ich da mit der Software ‚Free AVI/MPEG/WMV/MP4/FLV Video Joiner‘ (Link) gemacht. Damit kann man mehrere Filme zusammenkleben.

Zusatz2:
Der Film ist gespiegelt. Das geht am einfachsten mit dem Programm ‚Free Video Flip and Rotate‘ . Hier ist der Link. Einfach den Film ins linke Fenster laden und unten rechts mit den Pfeilen die gewünschte Änderung auswählen.

 

Print Friendly, PDF & Email

Last updated by at .

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Dürfen wir Ihre Nutzung unserer Website zur Verbesserung unseres Angebots und Erfassung Ihrer Interessen auswerten? Dafür setzen wir Google Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie im Impressum. Ihre Einwilligung ist freiwillig. Sie können diese jederzeit für die Zukunft widerrufen. Hier klicken um dich auszutragen.