Neue lokale Platte am Xenserver bekannt machen

Kurzfassung:

Erst einmal auf die Konsole verbinden:
ssh Xenserver

xe sr-list zeigt die momentanen Storage-Repositories an

fdisk -l zeigt die Datenträgerbezeichnungen an (wichtig um die neue Platte zu identifizieren, z.B. /dev/sdb)

pvcreate /dev/sdb – Vorbereitung der Platte für den LVM

ll /dev/disk/by-id zeigt die individuelle Disk-ID an, die man für das Einbinden benötigt

xe sr-create type=lvm content-type=user device-config:device=/dev/disk/by-id/scsi-SATA_WDC_WD3200AAKS-_WD-WCAV2Y442810 name-label=“Local storage 2″

Dieser Befehl (alles in einer Zeile) macht die neue Festplatte als „Local Storage 2“ im System bekannt.

xe sr-list sollte dann das neue Storage anzeigen.

Auch im Xencenter unter Storage sollte die Platte jetzt auswählbar sein.

 

Print Friendly, PDF & Email

Last updated by at .

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Dürfen wir Ihre Nutzung unserer Website zur Verbesserung unseres Angebots und Erfassung Ihrer Interessen auswerten? Dafür setzen wir Google Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie im Impressum. Ihre Einwilligung ist freiwillig. Sie können diese jederzeit für die Zukunft widerrufen. Hier klicken um dich auszutragen.