Xenserver: Verschieben einer VM von einem iSCSI/Fibrechannel auf ein lokales Storage

Eine VM (VHD) soll von einem iSCSI/Fibrechannel Storage auf ein lokales Storage auf dem Xenserver umgezogen werden.

1. Xencenter öffnen
2. die betreffende VM herunterfahren
3. Rechtsklick und „Copy VM …“ auswählen
4. Das gewünschte Storage auswählen und ggfs. „delete original vm after copy“ auswählen (da sollte man sich aber sicher sein 🙂 ).
5. mit OK bestätigen

Alternativer Ansatz:

Man kann natürlich auch zunächst einen Export durchführen (XenCenter -> Rechtsklick -> Export as Backup) und dann die VM wieder importieren. Bei diesem Vorgehen muss man halt nach Beendigung der Sicherung den Import noch anstossen. Der erste Weg sollte schneller laufen.
Beim Export würde ich eventuell sogar die Chance nutzen und das Backup gleich auf ein ganz unabhängiges Medium machen.

Quelle: http://www.tek-tips.com/

Print Friendly, PDF & Email

Last updated by at .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.