SQL-Server 2005: Welche Instanz blockiert die CPU?

Problem:
Auf einem SQL 2005 Server wird eine CPU komplett belegt.Das SQL Server Management Studio läßt sich nicht mehr vernünftig bedienen.
Im Taskmanager sieht man erst einmal nur, dass ein Prozess namens ’sqlservr.exe‘ die Last erzeugt.
Blöd nur, wenn man vier Instanzen hat und jetzt nicht weiß, welche es ist.

Lösung:
Um die verursachende Instanz zu finden, öffnet man zunächst den „Windows Task Manager“. Dort blendet man über „Ansicht“ –> „Spalten auswählen …“ die Spalte „PID“ ein.

 

Jetzt sieht man zur ’sqlservr.exe‘ noch die dazugehörige PID.


Jetzt öffnet man den „SQL Server Configuration Manager“ und läßt sich die „SQL Server 2005-Dienste“ anzeigen.

Dort sieht man neben der PID nun auch den Namen der Instanz, die diese CPU-Last erzeugt.

Print Friendly, PDF & Email

Last updated by at .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Dürfen wir Ihre Nutzung unserer Website zur Verbesserung unseres Angebots und Erfassung Ihrer Interessen auswerten? Dafür setzen wir Google Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie im Impressum. Ihre Einwilligung ist freiwillig. Sie können diese jederzeit für die Zukunft widerrufen. Hier klicken um dich auszutragen.