VirtualBox

VirtualBox: vdi von fixed auf dynamisch umstellen

Bei VirtualBox VMs gibt es einige Festplattenoperationen, die man nur durchführen kann, wenn der Datenträger dynamisch und nicht fixiert ist (z.B. Plattenvergrößerung). In VirtualBox heißt die Festplatteneigenschaft dann “dynamisch alloziert” “oder feste Größe”.

Wie stelle ich um?
Dazu sind keine zusätzlichen Tools notwendig. Das wird alles mit dem VirtualBox eigenen VBoxManage gemacht.
In der Regel liegt das Tool im VirtualBox-Verzeichnis:

„C:\Program Files\Oracle\VirtualBox\VBoxManage.exe“

Als erses bruachen wir eine Befehlskonsole. Also “Windowstaste” + “R” drücken und dann “cmd” eingeben. Schon sind wir in der schwarzen Box. Smile

Der folgende Befehl erstellt eine Kopie der alten Festplatte und stellt die Eigenschaft auf “dynamisch” (entspricht “Standard”).
Bei [alte-VDI] und [neue-VDI] muss immer der Pfad zur Datei + Dateiname eingetragen werden. Zum Beispiel:
„C:\Users\willi\VirtualBox VMs\SuseLeap\SuseLeap.vdi“

VBoxManage clonehd [alte-VDI] [neue-VDI] –variant Standard

Will man die Platte auf eine feste Größe umstellen, verwendet man diesen Befehl:
VBoxManage clonehd [alte-VDI] [neue-VDI] –variant Standard

Will man nun die Größe der dynamischen Festplatte ändern, gibt man folgendes ein:

VBoxManage modifyhd [VDI] –resize [Neue Größe in MB]

Achtung: Vor dem resize stehen zwei Minuszeichen!

Print Friendly, PDF & Email

Last updated by at .

Ein Gedanke zu „VirtualBox: vdi von fixed auf dynamisch umstellen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.