VirtualBox

VirtualBox: Fehler beim Vergrößern einer vdi Festplattendatei

Will man bei Virtualbox eine Festplatte vergrößern, kann es sein, dass man folgende Fehlermeldung bekommt:

C:\>“C:\Program Files\Oracle\VirtualBox\VBoxManage.exe“ modifyhd „C:\Users\willi\VirtualBox VMs\SuseLeap\SuseLeap.vdi“ –resize 20480
0%…
Progress state: VBOX_E_NOT_SUPPORTED
VBoxManage.exe: error: Resize medium operation for this format is not implemented yet!

WTF? What the fish? Ich habe doch nur eine normale virtuelle Maschine angelegt!

1. Prüfen, ob es evtl. noch Snapshots für diese virtuelle Maschine gibt. Dazu öffnet man den Oracle Virtual Box Manager, klickt die entsprechende Maschine einmal ein und dann kann man oben rechts zwischen “Details” und “Sicherungspunkte” umschalten.
Dort sollte man zunächst sicher gehen, dass alle Sicherungspunkte zusammengeführt worden sind.

2. Prüfen, ob der Datenträger dynamisch oder fixed ist:
Auch hier öffnet man den den Oracle Virtual Box Manager und öffnet den “Manager für virtuelle Medien”.
Oben links auf “Datei” und dann “Manager für virtuelle Medien” auswählen.
Dort sind jetzt alle virtuellen Datenträger sichtbar. Jetzt klickt man die entsprechende virtuelle Festplatte an und kann dann im unteren Fensterteil sehen, ob die Platte dynamisch oder statisch (fixed) ist.
Der Punkt heißt “Art der Abspeicherung”.

Hilfe! Mein Plattentyp ist “feste Größe”! Was kann ich tun?
Wie man die Platten konvertiert und dann vergößert habe ich in einem anderen Artikel beschrieben. [LINK]

Print Friendly, PDF & Email

Last updated by at .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.