Backup: ESXi-Server USB-Stick oder SD-Karte

In vielen ESXi Servern wird das Betriebssystem nicht mehr auf Festplatten installiert, sondern es wird ein USB-Stick oder eine SD-Karte verwendet, die meist intern gesteckt werden kann.
Leider kommt es hin und wieder vor, dass sich eins dieser Speichermedien verabschiedet.
Auch wenn es einfach ist den ESXi Server auf einen neuen Stick zu installieren und das Datastorage wieder einzubinden, ist es doch entspannter, wenn man einfach den defekten Stick abzieht und sofort einen neuen Stick startklar hat.
In diesem How-To geht es darum, im laufenden Betrieb eine solche Sicherung anzufertigen, ohne dass der laufende Server heruntergefahren werden muss.

  1. SSH Verbuindung auf den ESXi Server.
    Evtl. muss zunächst SSH aktiviert werden, sofern das nicht schon geschehen ist.
  2. Die ID des USB-Sticks finden:
    ls -la /dev/disks/ | grep mpx
    Daraufhin sollte in der Ausgabe in etwa sowas erscheinen:
    -rw——-    1 root     root     7751073792 Dec  2 08:12 mpx.vmhba32:C0:T0:L0
    -rw——-    1 root     root       4161536 Dec  2 08:12 mpx.vmhba32:C0:T0:L0:1
    -rw——-    1 root     root     262127616 Dec  2 08:12 mpx.vmhba32:C0:T0:L0:5
    -rw——-    1 root     root     262127616 Dec  2 08:12 mpx.vmhba32:C0:T0:L0:6
    -rw——-    1 root     root     115326976 Dec  2 08:12 mpx.vmhba32:C0:T0:L0:7
    -rw——-    1 root     root     299876352 Dec  2 08:12 mpx.vmhba32:C0:T0:L0:8
    -rw——-    1 root     root     2684354560 Dec  2 08:12 mpx.vmhba32:C0:T0:L0:9
    Wir benötigen die Angabe in der ersten Zeile – das ist die ID des Datenträgers, den wir kopieren wollen. Also mpx.vmhba32:C0:T0:L0
  3. Backup Ziel erstellen
    Am einfachten legt man nun ein Backupverzeichnis auf einem Datastore des ESXi Servers an.
    Zum Beispiel per
    mkdir /vmfs/volumes/datastore/Backup oder über das grafische Frontend des VMware vSphere Clients oder der Weboberfläche.
    In diesen Ordner wird nun ein Image des USB-Sticks kopiert.
  4. Kopie des Datenträgers mit dem Befehl „dd“
    dd if=/dev/disks/<Quell-Datenträger> of=/vmfs/volumes/<Zieldatenträger>/<Imagename>.img
    In meinem Beispiel:
    dd if=/dev/disks/mpx.vmhba32:C0:T0:L0 of=/vmfs/volumes/ datastore/Backup/Dezenber.img
    VORSICHT mit dd!
    Bei if gibt man immer das Input File an. of ist immer das Output File.
    Es kann vorkommen, dass dd mit Warnmeldungen wegen Timeouts abbricht.
    Dann kann man noch die Parameter „bs=4M“ und „conv=noerror“ probieren.
    „bs=4M“ sorgt für eine schnellere Kopie und „conv=noerror“ lässt den Job weiterlaufen, auch wenn der Timeout sich meldet.
  5. Übertragen des Images auf den neuen Stick:
    Dazu kopiert man das Image aus dem Backupordner lokal auf den PC, an dem man arbeitet. Dazu im VSphere Client den passenden Datastore auswählen und von dort die Datei kopieren.
    Danach benötigt man unter Windows ein Tool, mit dem man das Image wieder auf einen neuen Stick schreiben kann.
    Ein Tool dafür ist zum Beispiel das „USB Image Tool“, welches u.a. hier verfügbar ist
    https://www.alexpage.de/usb-image-tool/
    Man startet die Software, wählt den USB-Stick aus und klickt dann auf Restore.
    Danach muss man noch das Image auswählen (also die Datei mit der Endung .img, die man vom Server kopiert hat).
    Hat man eine SD-Karte, muss man diese natürlich entsprechend in einen SD-Kartenleser stecken.
    Jetzt wird die Image-Datei auf den USB-Stick geschrieben.
    Danach kann man die Software schließen und hat eine Kopie des Serversticks.

Print Friendly, PDF & Email

Last updated by at .

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Dürfen wir Ihre Nutzung unserer Website zur Verbesserung unseres Angebots und Erfassung Ihrer Interessen auswerten? Dafür setzen wir Google Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie im Impressum. Ihre Einwilligung ist freiwillig. Sie können diese jederzeit für die Zukunft widerrufen. Hier klicken um dich auszutragen.